Insurance Policy rent a car soultatos

Versicherungspolice, Abdeckungen und Verzichtserklärungen

Vollversicherung (CDW), reduziert die Haftung des Mieters im Falle eines Unfalls oder einer Beschädigung des Mietfahrzeugs, bis zu einem maximalen Selbstbeteiligung , abhängig von der Fahrzeugkategorie

Vollkaskoversicherung (FDW) umfasst den vollständigen Versicherungsschutz ohne Überschuss, sodass der Mieter von Schäden am Mietfahrzeug befreit ist. 
F.D.W-Versicherungspaket wird auf Anfrage mit zusätzlichen täglichen Kosten in Abhängigkeit von der Fahrzeugkategorie und bei Anmietungen mit einer Mindestdauer von 7 Tagen angeboten.

** Das FDW-Versicherungspaket ist für die folgenden Fahrzeugkategorien nicht verfügbar: Jeep- und SUV-Fahrzeuge, Cabrios, Minivans und Kleinbusse.

Haftpflichtversicherung (TPL) ohne Selbstbeteiligung für Personenschäden pro Opfer, 
für Material & Immobilien bis zu 1.200.000 Euro.

Personenunfallversicherung (PAI) ohne Selbstbeteiligung für Krankheitskosten,
bis zu 5.000 Euro.

Feuer- und Diebstahlschutz (FTP) werden ebenfalls ohne Selbstbeteiligung
bereitgestellt und decken das Mietfahrzeug ab,
für Gesamt- oder Teilverlust.
Die Diebstahlversicherung deckt jedoch keine gestohlenen Gegenstände des Mieters ab.

 

  Straßenunterstützung und Fahrzeugaustausch

Alle Mietwagen unserer Firma sind rund um die Uhr durch Pannenhilfe auf der Insel Kreta abgesichert.

Bei mechanischen Problemen mit Ihrem Auto oder im unglücklichen Fall eines Unfalls müssen Sie dies unverzüglich der Autovermietung melden, deren Telefonnummern im Mietvertrag angegeben sind.

Die Kontaktdaten und Informationen werden immer bei Lieferung von unseren Mitarbeitern zur Verfügung gestellt.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls wird Ihr Auto je nach Standort durch ein anderes gleiches oder größeres ersetzt, je früher dies möglich ist (bis zu 24 Stunden).

Das Autovermietungsunternehmen Soultatos, behält sich das Recht vor die Umstände zu untersuchen, unter denen ein Unfall oder eine Panne verursacht wurde, und keinen Ersatz vorzunehmen, falls die Nutzung des Mietfahrzeugs nicht den Nutzungsbedingungen und Mietrichtlinien des Unternehmens entspricht.

 

Platter Reifen

Bei platten Reifen während der Anmietung liegt der Ersatz des platten Reifens durch den Ersatzreifen eindeutig in der Verantwortung des Mieters und das Unternehmen übernimmt keine Verantwortung.

Wenn der Reifen des Fahrzeugs unter normalen Fahrbedingungen (nicht im Gelände) beschädigt wird, ist der Fahrer von jeglicher Verantwortung befreit und die Reparatur des Reifens trägt das Unternehmen (die Kosten werden übernommen, wenn eine Quittung vorliegt).

Um den Mieter von jeglicher Gebühr zu befreien, muss der Fahrer den Reifenschaden sofort durch den Ersatzreifen ersetzen.

Der Mieter ist nicht versichert, wenn er darauf besteht, mit einem platten Reifen zu fahren!

 

Fahrbedingungen

Wir möchten unsere Kunden darüber informieren, dass Mietwagen unseres Unternehmens ausschließlich zum Fahren auf asphaltierten Straßen bestimmt sind!

Wenn der Mieter das Mietfahrzeug im Gelände oder auf einer anderen nicht asphaltierten Straße (Balos usw.) fährt, besteht keine Versicherung, und der Mieter trägt die volle Verantwortung für etwaige Schäden am Mietfahrzeug sowie zur Reinigung von Schlamm, Staub usw. im Innen- und Außenbereich des Fahrzeugs.

Pannenhilfe ist nicht verfügbar, wenn das Fahrzeug auf unbefestigten oder unbefestigten Straßen gefahren wird.

 

 Wichtige Informationen im Falle eines Unfalls

Im unglücklichen Fall eines Unfalls muss der Mieter unabhängig von der Haftung den Vermieter unverzüglich informieren.

Die nächstgelegene Polizeistation sowie die Versicherungsgesellschaft sollten ebenfalls so schnell wie möglich von der Vermietungsfirma informiert werden, um zur Unfallstelle zu gelangen und einen Echtzeitbericht darüber zu erhalten.

Der Mieter muss im Falle einer Verletzung sofort sowohl die Polizei (100) als auch den Krankenwagen (166) anrufen.

Der Mieter übernimmt die volle Verantwortung für Verletzungen und Schäden, die auftreten können, daher für das Mietfahrzeug sowie für Immobilien usw., falls sich die Benachrichtigung an die Soultatos-Autovermietung verzögert.

 

VERSICHERUNGSFÄLLE

Die Versicherung deckt nicht ab: Räder, Reifen, Felgen, die Unterseite des Fahrzeugs, Schäden beim Fahren im Gelände (unbefestigte oder unbefestigte Straßen, z. B. Balos usw.) sowie Schäden durch Tiere.

Der Mieter haftet für Schäden im Innenraum des Fahrzeugs, an der Zusatzausstattung (GPS, Kindersitze usw.) sowie für den Verlust oder die Beschädigung des Autoschlüssels, dessen Kosten zwischen 70 und 400 Euro liegen. abhängig vom Schlüsseltyp.

Für Schäden, die durch Fahrlässigkeit des Fahrers, respektlose Handlungen, Fahren während des Rauschens oder unter dem Einfluss von Drogen und anderen Substanzen am Mietfahrzeug verursacht werden können, das Fahrzeug an eine nicht im Mietvertrag eingetragene dritte Person abtreten, das Mietfahrzeug außerhalb fahren oder befördern Kreta, ohne Berücksichtigung des Überhitzungsindex und anderer Warnzeichen, ist der Mieter allein für den Gesamtbetrag der Reparaturkosten verantwortlich.

Der Mieter ist nicht versichert, wenn er darauf besteht, mit plattem Reifen, Überhitzungsanzeige oder anderen Warnzeichen zu fahren.

Unfälle, die durch einen Verstoß gegen die internationalen Verkehrsregeln verursacht werden können, sind NICHT versichert.